Lernzentrum

Bildung ist einer der wichtigsten Bausteine für einen erfolgreichen Lebensweg. Damit auch Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen oder neu in unserem Land angekommenen Familien den bestmöglichen Start in die Zukunft haben, gibt es durch das Bildungs- und Teilhabepaket einen Rechtsanspruch auf Unterstützung bis zum 25. Lebensjahr. Diese Hilfe wird durch unser Lernzentrum angeboten.

Wir bieten den Kindern und Jugendlichen eine ergänzend zum Schulunterricht stattfindende Lernförderung, welche auf die idividuellen Lernziele des Kindes abgestimmt ist. In der Regel finden die Fördereinheiten, während des Nachmittagsangebotes, in der Schule statt. Dabei kann zwischen Einzel- oder Gruppenförderung gewählt werden.

 

Unserer Lerntrainer_innen legen neben dem Erreichen der persönlichen Lernziele, welche mit der Schule abgestimmt sind, ihren Fokus auf das Wohl des Kindes. Daher sind wir mehr als eine "Nachhilfe", denn bei uns zählt das Kind als Ganzes. Es kann und soll individuell lernen und sich ebenso entwickeln.

 

Damit uns dies gelingt, sind unsere Lerntrainer_innen im stetigen Austausch mit den Lehrer_innen, Eltern und dem Kind. Darüber hinaus haben sie eine Ansprechpartnerin bei uns im Haus, sowie regelmäßige von Fachpersonal durchgeführte Fortbildungen, so dass sie im Förderalltag stets qualitativ hochwertige Begleitung und Unterstützung erfahren.

 

Diese Qualität der Begleitung der Lerntrainer_in findet sich in der Qualität der Förderung wieder, denn nur wer stetig begleitet und sich gut unterstützt fühlt, kann diese Begleitung und Unterstützung in einer besonderen Qualität weitergeben.

 

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihr Kind bestmöglich zu begleiten. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns Ihr Vertrauen schenken und wir gemeinsam für das Wohl Ihres Kindes sorgen und den Entwicklungsweg des Bausteins Bildung gemeinsam gehen.

 

 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, würden wir uns freuen, wenn Sie sich bei uns melden. Wir beraten Sie gerne!

 

 

Ihre Ansprechpartnerin am Standort Goslar:

Gaby Stübig-Mogwitz

 

Sprechzeiten:

Montag und Mittwoch: 10:30 - 11:30 Uhr

 

Gerne vereinbaren wir einen individuellen Termin mit Ihnen. Bitte wenden Sie sich an die Koordinatorin Frau Stübig-Mogwitz.

 

Sie erreichen die Koordinatorin Frau Stübig-Mogwitz unter 05321/34 19 21

oder per Mail unter Stuebig-mogwitz@awo-bs.de

 

 

Hier finden Sie uns

AWO-Kreisverband Region Harz e.V.

 

Standort Goslar:

- Verwaltungssitz -

Bäringerstr. 24/25

38640 Goslar

Telefon: 05321 / 34 19 0

Mail: info@awo-region-harz.de

 

Standort Bad Lauterberg/Barbis:

Barbiser Str. 59c

37431 Bad Lauterberg

Telefon: 05524 / 55 55

Mail: info@awo-osterode.de

 

Kontakt

Sie erreichen unser Sekretariat montags bis freitags

von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr unter folgender Telefonnummer:

0049 5321 34 19 00049 5321 34 19 0

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AWO-Kreisverband Region Harz e.V. 2018