BISS (Beratungs- und Interventions-

         stelle bei häuslicher Gewalt

         im Landkreis Goslar)

 

Menschen, die häusliche Gewalt erfahren, finden bei uns eine Anlaufstelle. Kommen Sie zu uns und lassen Sie sich unverbindlich und kostenfrei beraten.

Wir bieten Ihnen einen Erstkontakt und die Möglichkeit zum Austausch und von Hilfeleistungen verschiedenster Art.

 

Die Beratung ist streng vertraulich, kostenfrei und auf Wunsch anonym.

 

Verschwiegenheit und Diskretion haben für uns oberste Priorität!

 

Kontakt bei der AWO:

Viktoria Dewald

Bäringerstr. 24/25

38640 Goslar

Telefon: 05321/ 31 39 31

Mail: Dewald@awo-bs.de

 

Sprechstunden:

Dienstag von 13:00 - 15:00 Uhr

Donnersatg von 08:00 - 10:00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Sie können sich jederzeit an uns wenden. Sie müssen nicht warten, bis es zu einem Polizeieinsatz gekommen ist!

 

Wir unterstützen und beraten Sie, wenn Sie von häuslicher Gewalt betroffen sind.

 

Wir bieten Ihnen folgende Hilfen an:

  • telefonische und persönliche Beratungsgespräche
  • Hilfe in akuten Krisen
  • individuelle Sicherheitsplanung
  • Antragsstellung nach GewSchG sowie Begleitung des Antragsverfahrens
  • Vermittlung an weitere Einrichtungen
  • Begleitung zu Anwälten, Polizei, Gericht uvm.

Was genau ist häusliche Gewalt? Wo beginnt sie? Bin ich betroffen und habe es vielleicht noch gar nicht als solche wahrgenommen?

 

Häusliche Gewalt findet statt, wenn ein Mensch - meist der/die Lebenspartner_in  oder ein Familienmitglied - Sie:

  • beleidigt, beschimpft, erniedrigt.
  • bedroht (Androhungen können Gewalt psychischer oder körperlicher Art sein).
  • körperlich bedrängt oder verletzt (Treten, Schubsen, Schlagen...).
  • verfolgt oder belästigt.
  • gegen Ihren Willen festhält (in der Wohnung einsperrt).
  • zu körperlichen Aktivitäten zwingt, mit denen Sie nicht einverstanden sind.
  • von Ihrer Familie und Ihren Freunden fernhält und/oder von der Gemeinschaft/Außenwelt  abschirmt.
  • Ihre Kinder in einer genannten oder anderen Form körperlich oder psychisch schädigt.

 

Sollten Sie sich bei einem oder mehreren Merkmalen wiedererkannt haben, melden Sie sich bei uns. Gerne können Sie sich melden, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie von häuslicher Gewalt bedroht sind. Wir unterstützen Sie in jedem Fall und haben IMMER ein offenes Ohr für Sie und Ihre Familie/Bekannte.

 

Nehmen Sie Bedrohnungen und Misshandlungen nicht länger hin!

Werden Sie aktiv und holen sich Unterstützung!

 

Was können Sie tun?

Bringen Sie sich in der akuten Gewaltsituation in Sicherheit und rufen Sie sofort die Polizei unter der Nummer 110.

 

Die Polizei kann den/die Täter_in für eine bestimmte Zeit (maximal 14 Tage) aus der Wohnung verweisen.

 

Die Polizei informiert die BISS. Wir nehmen zeitnah Kontakt zu Ihnen auf und bieten Ihnen ein Beratungsgespräch an.

 

 

Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen

 

0800 01 16 01 6

 

Das Hilfetelefon ist rund um die Uhr besetzt und bietet eine telefonische Erstberatung für Betroffene aber auch für Angehörige von Betroffenen durch Fachkräfte. Die Beratung kann in 16 verschiedenen Sprachen angeboten werden. Das Hilfetelefon dient neben der Beratung zusätzlich zur Vermittlung von Hilfs- und Unterstützungseinrichtungen vor Ort. 

 

Was ist das Gewaltschutgesetz (GewSchG)?

 

Das Gesetz bietet Ihnen die Möglichkeit, dass Sie sich und Ihre Kinder vor weiterer Gewalt schützen.

 

Wohnungszuweisung:

Auf Ihren Antrag hin kann Ihnen das Gericht die Wohnung für in der Regel sechs Monate allein zusprechen.

 

Kontakt- und Näherungsverbot:

Das Gericht kann dem/der Täter_in folgende Dinge untersagen:

  • Das Betreten der Wohnung.
  • Sich Ihnen auf eine vorgeschriebene Distanz zu nähern.
  • Orte aufzusuchen, an denen Sie sich regelmäßig aufhalten (Arbeitsplatz, Schule, Spielplatz...).
  • Kontakt zu Ihnen aufzunehmen (persönlich, telefonisch, E-Mails, SMS, Whats-App...).
  • Zusammentreffen mit Ihnen herbeizuführen.

 

 

Hier finden Sie uns

AWO-Kreisverband Region Harz e.V.

 

Standort Goslar:

- Verwaltungssitz -

Bäringerstr. 24/25

38640 Goslar

Telefon: 05321 / 34 19 0

Mail: info@awo-region-harz.de

 

Standort Bad Lauterberg/Barbis:

Barbiser Str. 59c

37431 Bad Lauterberg

Telefon: 05524 / 55 55

Mail: info@awo-osterode.de

 

Kontakt

Sie erreichen unser Sekretariat montags bis freitags

von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr unter folgender Telefonnummer:

0049 5321 34 19 00049 5321 34 19 0

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AWO-Kreisverband Region Harz e.V. 2018