Patenschaftsprojekt

In den letzten Jahren hat die Zahl der Migrant_innen in Deutschland, unserem Landkreis und unserer Gemeinde bzw. unserer/m Stadt/Ort aufgrund der politischen Situation in einigen Ländern zugenommen. Diese Menschen haben eine bewegte Vergangenheit und wünschen sich eine sichere politische Lage sowie ein Zuhause, in dem sie ohne Angst und in Gemeinschaft leben können. Beides kann die Bundesrepublik Deutschland bieten. Unser Land befindet sich in der glücklichen Lage, dass wir eine sichere politische Stabilität aufweisen und durch unseren Sozialstaat niemanden alleine lassen. Dieses Privileg kennt leider nicht jede/r Bürger_in der Welt. Daher hat in den vergangenen Jahren der Flüchtlingsstrom zugenommen. Die bei uns angekommenen Migrant_innen haben eine bewegte Vergangenheit und sind auf der Suche nach politischer Stabilität, Frieden und einem Zuhause, in dem sie nicht verfolgt, sondern mit offenen Armen empfangen werden.

Wir können helfen, diesen Wunsch zu realisieren, indem wir durch unsere Migrationsberatung beim Einleben in den bürokratischen Apparat unterstützen. Was jedoch mindestens genauso wichtig ist, ist die Aufnahme der neuen Nachbar_innen durch die Bürger_innen. Nur wenn Menschen gesellschaftlich integriert werden, werden sie Teil dieser Gesellschaft. Die gesamte Gesellschaft kann von der Vielfalt der Kulturen und Traditionen profitieren.

 

Gemeinschaft macht unsere Welt bunter und erweitert den Horziont. 

 

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie den Migrant_innen, die sich in unserem Land einleben wollen, dabei unterstützen das Land und die Leute ihres neuen Zuhauses kennenzulernen.

 

Gerne bringen wir Sie mit Migrant_innen unserer Gemeinde zusammen. Wir begleiten Sie im Rahmen des Patenschaftsprojektes, welches die Vermittlung übernimmt, Infoveranstaltungen ausrichtet sowie gemeinsame Veranstaltungen anbietet und organisiert.

 

Bei der AWO sind sie nie allein und wir freuen uns, wenn wir Sie auf dem Weg des Kennenlernens neuer Kulturen und Menschen begleiten dürfen.

 

Sollten wir Ihr Interesse für eine Patenschaft geweckt haben, würden wir uns freuen, wenn Sie sich bei uns melden.

 

Ihre Ansprechpartnerin ist Ramona Penkwitt.

Telefon: 05321/ 34 19 18 oder unter 0151/730 333 49

Mail: Penkwitt@awo-bs.de

 

Hier finden Sie uns

AWO-Kreisverband Region Harz e.V.

 

Standort Goslar:

- Verwaltungssitz -

Bäringerstr. 24/25

38640 Goslar

Telefon: 05321 / 34 19 0

Mail: info@awo-region-harz.de

 

Standort Bad Lauterberg/Barbis:

Barbiser Str. 59c

37431 Bad Lauterberg

Telefon: 05524 / 55 55

Mail: info@awo-osterode.de

 

Kontakt

Sie erreichen unser Sekretariat montags bis freitags

von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr unter folgender Telefonnummer:

0049 5321 34 19 00049 5321 34 19 0

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AWO-Kreisverband Region Harz e.V. 2018